Zuwachs auf dem Balkon

Nach zwei Wochen Stille melde ich mich wieder aus dem Balkon. Der Alltag war ziemlich stressig, und ich habe leider keine Zeit gefunden hier zu schreiben. Die Freizeit war knapp, auf dem Balkon war es allerdings keinesfalls Stillstand. Die Dinge haben ihren Lauf genommen, und das ist gut so!

Die Tagetes haben angefangen zu blühen, und bringen schöne orangene Farbtupfer auf den Balkon (siehe Bild).

Die Tomaten sind auch ganz schön gewachsen, und werden bald blühen. Ich habe sie schon an ihren Stäben angebunden und die bodennahen Blätter entfernt, damit sie beim Giessen nicht nass werden.  Außerdem habe ich begonnen, sie „auszugeizen“ (=die Triebe zwischen dem Haupt- und den fruchttragenden Trieb zu entfernen) , wobei nur eine der beiden Sorten „Geiztriebe“ entwickelt.  Dem fleißigen Wachsen und Anlegen von Früchten steht also nichts mehr im Wege 😉

Ein kurzer Besuch bei der Gärtnerei ist sich auch noch ausgegangen, und ein paar neue Pflanzen sind eingezogen: Hängeerbeeren mit rosa Blühten wohnen jetzt im Kubi, eine neue Salbei hat die alte, leider ausgetrocknete Pflanze ersetzt, und vor allem ein dornenfreier Brombeerstrauch ziert jetzt die Wand neben dem Vertical Garden. Wie sich dieser entwickelt, bleibt nun abzuwarten.

Gerade die letzten beiden Wochen haben gezeigt: der Aufwand hat sich gelohnt, der Balkon hat sich selbständig gemacht und ist wirklich schön geworden. Ein abendlicher Durchgang  auf dem Balkon nach einem anstrengenden Arbeitstag, und die Welt ist wieder in Ordnung 😉

 

Autor:

Wiener Balkongärtnerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s