Improvisation aus dem Süden

Diese Woche hat der verfrühte Sommer Pause gemacht, und der Stress hat etwas nachgelassen 😉 Es scheint wirklich so, als wäre das Chaos notwendig gewesen, um Platz für ein wenig Kreativität zu machen (danke Arminholito für diese aufmunternde Worte!)

Jedenfalls waren nach ein paar Handgriffen der Balkontisch wieder frei, und der Balkon wieder genießbar. Was aus diesen Handgriffen geworden ist, war ursprünglich nicht geplant: eine schöne Mischung mediterraner Kräuter (Rosmarin, Oregano und Thymian). Da diese drei ähnliche Ansprüche an Sonne und Feuchtigkeit haben, sitzen sie jetzt in einer Blumenkiste zusammen. Mal sehen wie gut ihnen das Zusammenleben gefällt! „Improvisation aus dem Süden“ weiterlesen

Die Rückkehr des Chaos

Ja, fürchterlich, er ist wieder da! Wie war das nochmal mit den guten Vorsätzen vor Beginn der Gartensaison? Höchste Zeit auf meinen Spickzettel zu schauen. Da war die Rede von einem vollgeräumten Tisch, und vom herumliegenden Gartenzeug… Ich brauche nicht einmal einen Blick auf den Balkon zu werfen, ich weiß, wie es momentan dort aussieht.  „Die Rückkehr des Chaos“ weiterlesen

Radieschengeschichte

Diese Woche habe ich nicht allzu viel Neues auf dem Balkon angefangen. Es war Zeit für eine kleine Verschnaufpause. Diese habe ich dazu genutzt, die Pflanzen beim Wachsen zuzuschauen. Und das ist schön! 😉 Die Temperaturen waren für April ungewöhnlich hoch, und es zeichnen sich bereits die ersten Erfolge und Misserfolge ab. „Radieschengeschichte“ weiterlesen

Wir stellen einen Baum auf!

Letzte Woche hat sich ganz viel getan auf dem Balkon, jetzt wacht alles richtig auf! Das absolute Highlight war jedoch die Ankunft unseres Pfirsichbaumes. Das war vielleicht aufregend! Ich baue schon lange Gemüse auf unserem Balkon an, aber Obst, das ist fast Neuland. Bis auf Erdbeeren waren die Möglichkeiten bisher auch sehr begrenzt. Nun gibt es inzwischen spezielle Züchtungen für die Kultur im Topf: Säulenobst wächst wenig in die Breite, und kann auf dem Balkon angebaut werden. „Wir stellen einen Baum auf!“ weiterlesen

Paradies für Stadtgärtner

Noch vor den Osterfeiertagen haben die Kinder und ich einen Ausflug in die Gärtnerei ums Eck gemacht. Die Auswahl an gesunden und saftigen Pflanzen war riesig groß, und die Entscheidung ist uns gar nicht leicht gefallen. Schließlich waren die Kinder von den  bunten Primeln angetan, und ich habe mich für den Salbei (von denen gleich ein paar Blätter für den Osterbraten benötigt waren) und den Rhabarber entschieden. „Paradies für Stadtgärtner“ weiterlesen